Neu bei uns... Stefanie Schwarz!

Aktualisiert: 15. März


Das Wetter wird wärmer, die ersten Blüten sind zu sehen und auch wir wachsen weiter. Wir freuen uns über tatkräftige Unterstützung von Stefanie Schwarz im Bereich natürliche und nachhaltige Materialien. Sie hat den Blick für Details und kennt zu jedem Material eine spannende Story. Wir lauschen andächtig und freuen uns über so viel Fachwissen. Jetzt wollen wir aber noch mehr über sie erfahren. Los gehts.


7 Fragen an Stefanie Schwarz, Material Managerin bei GOLFBLOCKS



Was macht eigentlich eine Material Managerin und wie bist du dazu gekommen?

Ob im Innenraum, als Bodenbelag oder an der Fassade: Wir sind überall von Materialien umgeben. Als Material-Managerin berate und unterstütze ich GOLFBLOCKS bei der Auswahl von nachhaltigen Materialien für die Coworking-Spaces.

Meine “Materialreise” begann bereits während meiner Ausbildung zur Tischlerin. Hier faszinierten mich die vielen Einsatz- und Gestaltungsmöglichkeiten von Holz. Im Studium der Innenarchitektur bekam ich dann die Möglichkeit, eine komplette Materialbibliothek mit aufzubauen und zu betreuen. Spätestens hier hat mich die Material-Leidenschaft gepackt, sodass ich meinen Werdegang danach ausgerichtet habe und bis heute als Material Managerin dieser Passion nachgehe.


Was inspiriert dich? Die kleinen Dinge im Leben, wie das knallig-saftige Grün im Frühjahr. Und ich liebe es, Probleme zu lösen. Ganz nach dem Motto: “Geht nicht – gibts nicht!”


Was ist dir im Leben wichtig? Bewusst das Hier und Jetzt genießen. Zeit mit meiner erfüllenden Arbeit und mit Menschen zu verbringen, die mir wichtig sind.


Worauf bist du stolz? Auf mein Durchhaltevermögen in allen Lebensbereichen.


Was war bisher deine größte Herausforderung? Herausforderungen gab es schon einige in meinem Leben und jede war auf ihre Art und Weise besonders. Ich sehe in Herausforderungen vor allem auch die Möglichkeit, daran zu wachsen.


Was macht dich glücklich? Morgens mit meinem Mann Espresso trinken.


Wenn du jetzt deinen Koffer packen müsstest, was darf nicht fehlen?

Flip-Flops, Badesachen, ein Fachbuch und meinen Laptop. Arbeiten kann ich schließlich auch vom Strand aus ...


Liebe Stefanie, herzlich willkommen im Team. Wir freuen uns auf die gemeinsame "Materialreise" und nachhaltige Neuentdeckungen für unsere BLOCKS!


43 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen